Auf die Idee unserer Kollegen haben wir dieses Jahr ein GoKart-Rennen auf der SER-RING in Seregélyes organisiert. Das launische Wetter im April zwang uns zu einem re-organization, und das Rennen fand eine Woche später statt als ursprünglich geplant. Aufgrund der neue Termin weniger als die geplante Mitarbeiterzahl, aber immerhin verglichen 16 Kollegen ihre Schnelligkeit auf der hochwertigen Strecke. Bei den 400 ccm Gokarts hatte jeder Fahrer zweimal einen 8-Minuten-Timer, um seine beste Runde zu fahren. Danach standen die zehn zeitbesten Fahrer am Start und das Finalrennen begann. Wenn jemand in einem Acht-Runden-Rennen einen Fehler macht, erleidet einen sehr grossen Nachteil, daher ist neben fahrerischem Wissen eine ausgewogene Leistung essential. Der Kampf war im letzten Rennen riesig, alle liefen ihre beste Zeit aller Zeiten. Nach dem Rennen haben wir natürlich die drei Erstplatzierten belohnt und es wurde ein Sonderpreis vergeben. Danke an die Helfer, die an der Strecke für die Durchführung des Gokart-Rennens arbeiten, sie haben uns bestimmt nicht zum letzten Mal dort gesehen!



nächster Artikel